Muster der Menschheit – Inspirationen zur Mathematik und zum Rechnen

Mai 15, 2007

Rechenwiese

Filed under: Fundstücke,Schulmathematik — by mathebuch @ 7:56 pm

Weil es so schön ist, nicht nur den Link aus dem Lehrerzimmer der Zeit:

Rechnen, da gibt es eine Stelle im Kopf, die dann, wo ein Platz ist, wo du durchgehen kannst, wie eine große Wiese. Und du musst dich da erstmal ganz, am Anfang ist es ja ganz schwer dich durchzudrücken. Und wenn du da öfter lang gehst, dann wird es leichter. Also, das ist jetzt so ein Beispiel. Und wenn du einen Fehler machst, dann ist das wie ein Fluss. Dann ist es sozusagen, als würdest du, als baust du eine Brücke darüber, damit du den Fehler dann rauskriegst und dann gehst du darüber. So ähnlich ist das: Rechnen.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: