Muster der Menschheit – Inspirationen zur Mathematik und zum Rechnen

Juli 11, 2007

links for 2007-07-11

Filed under: Fundstücke — by mathebuch @ 9:21 pm
  • Um die Stacheln eines Igels zu kämmen,muss man ja irgendwo anfangen. Wenn man z.B. am „Nordpol“ (oben) anfängt und die Stacheln zum „Südpol“ (unten) kämmt, hatt man ja zwei Scheitel, am Süd- und am Nordpol.
  • Warum die Biologie das „theoretischere“ Fach Mathematik braucht, um die immer größer werdenden Datenmengen zu sichten,
Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: