Muster der Menschheit – Inspirationen zur Mathematik und zum Rechnen

September 13, 2010

Madame Curie und das Fräulein vom Amt

Kulturvermittlerin Beatrix Hain zeigt in Spezial-Führungen durch das Technische Museum Wien, wie viel Frau hinter der Technik steckt.
* Artikelbild: Hypatia von Alexandria (370 – 415 n. Chr.) war die erste geschichtlich bekannte Mathematikerin und Astronomin. Die Erfindung des Astrolabiums, ein Gerät zur Winkelmessung am Himmel, wird ihr zugeschrieben. Hypatias Arbeiten und Schriften waren wichtige Basis für den Durchbruch des heliozentrischen Weltbildes.

zum Artikel von Isabella Lechner

Advertisements

Schreibe einen Kommentar »

Es gibt noch keine Kommentare.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: