Muster der Menschheit – Inspirationen zur Mathematik und zum Rechnen

Januar 28, 2011

Entdeckung in der Zahlentheorie

Filed under: Beweise,Kunterbuntes,Mathematik,Primzahl — by mathebuch @ 8:40 am

Die moderne Mathematik, so sollte man meinen, befasst sich längst nur noch mit Fragen, die unendlich weit entfernt von allem sind, was ein durchschnittlich gebildeter Mensch je verstehen kann. Es mag daher überraschen, dass in der Fachwelt zurzeit die Lösung eines Problems gefeiert wird, das so einfach klingt, als könnten Grundschüler damit befasst werden. Es geht um die Frage, auf wie viele Weisen man eine natürliche Zahl als Summe darstellen kann. Die Zahl 4 zum Beispiel lässt sich als 1+1+1+1, 2+2, 2+1+1, 3+1 und als 4 darstellen. Mathematiker sagen, die Zahl 4 habe fünf Partitionen (die Reihenfolge der Summanden ist hierbei egal).
zum Artikel in der Süddeutschen

Advertisements

2 Kommentare »

  1. Leider ist der Artikel kostenpflichtig. Gibt es noch andere, schöne Mathematikseiten, die darüber berichtet haben? Welche News/RSS-Feeds empfehlen sich generell, um mathematisch auf dem Laufenden zu bleiben?

    Kommentar von Stefan Wolfrum — Juni 6, 2011 @ 9:54 pm |Antwort

  2. Schade, als ich ihn verlinken war er noch frei.
    Ich habe bei google mehrere Alerts zu Stichworten aus dem Bereich der Mathematik eingestellt und fühle mich dadurch umfassend informiert.
    Alle anderen Quellen verlinken ich hier ab und zu.

    Kommentar von mathebuch — Juni 7, 2011 @ 4:07 am |Antwort


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: